Reise durch Florida

ALLGEMEINE INFOS

ANREISE

Direktflüge mit Edelweiss ab Zürich nach Tampa, mit Swiss ab Zürich nach Miami. Ab Deutschland fliegt Lufthansa nach Miami, Tampa & Orlando.

KLIMA

Beste Reisezeit ist der europäische Frühling. Die Luft und auch das Wasser sind bereits schön warm, abends folgen oft Gewitter. (Im Sommer und Herbst regnet es öfters und es ist mit Hurrikans zu rechnen)

FAHRZEUG

Da wir Jack & Leilah während der Fahrt nach wie vor in Kindersitzen sichern, haben wir auch dieses Mal auf ein Wohnmobil verzichtet. (Im Bundesstaat Florida müssen Kinder nur bis 5 jährig im Kindersitz angeschnallt werden). Den Mietwagen haben wir erneut über billiger-mietwagen.de gebucht. Wir achten dabei jeweils auf die beste Versicherungsdeckung und die Vermieter Alamo oder National. Da bei der Abholung in Tampa kein SUV der gebuchten Oberklasse verfügbar war, haben wir ein kostenloses Upgrade auf einen Ford Expedition erhalten.

 

UNTERKUNFT

Da wir in den europäischen Frühlingsferien nach Florida gereist sind, und zu dieser Zeit in Amerika auch noch Spring-Break ist, haben wir alle Unterkünfte erstmals im Voraus gebucht. Wir haben darauf geachtet, dass keine zusätzlichen Kosten (z.B. Parkgebühren) anfallen und das Frühstück im Preis inbegriffen ist.

ESSEN UNTERWEGS

Abends haben wir meistens auswärts gegessen oder vereinzelt fertig Menüs in der Mikrowelle erwärmt. Zum Mittagessen gab es oft Sandwichs, Salate oder Früchte. Auswärts Essen ist in Amerika trotz Allergien normalerweise kein Problem.

WASCHEN

Die meisten der gebuchten Hotels haben über Waschmaschine und Tumbler verfügt. Ansonsten gibt es in praktisch jeder Ortschaft eine typisch amerikanische „Laundry“. (Wäsche aufhängen ist in den USA nicht unbedingt üblich).

ROUTE

18 Tage; 1046 KM – Ausgangsort ist Tampa, der Rückflug oder Weiterreise erfolgt ab Miami

 

TAG 1

Tampa

Ankunft Abends in Tampa & Übernahme des SUV bei Alamo, fahrt ins Hotel.

Übernachtung: Hampton Inn Tampa-International Airport/Westshore – Preis 123.85/Nacht – Frühstück inbegriffen – Parking gratis
oder

Double Tree Suites by Hilton Tampa Bay – Preis US$ 150.20/Nacht – Mit Kühlschrank & Mikrowelle, inkl. Flughafenshuttle

TAG 2

Tampa – Port Canaveral, 268 KM

Nach dem Frühstück fahren wir bis zu den riesigen Outlet-Malls in Orlando und anschliessend weiter bis nach Port Canaveral, wo die Kinder ausgiebig im Pool planschten.

Übernachtung: Country Inn & Suites by Carlson Port  Canaveral – US 334/ 2 Nächte – Frühstück & Parking inbegriffen, Mikrowelle & Kühlschrank vorhanden (Wir hatten auf ein Astronauten Zimmer gehofft, aber die Kinder fanden auch das Zimmer mit der Schildkröte toll).

TAG 3

Port Canaveral

Kennedy Space Center – Tickets: US$ 180 (2 Erw. & 2 Kinder) + Parkplatz US$ 10

Der Besuch im Kennedy Space Center war für uns alle ein Highlight der Reise. Den Launch einer Space X Rakete haben wir knapp verpasst, aber Jack & Leilah fanden die Raketen sehr faszinierend und interessant.

TAGE 4 – 6

Port Canaveral – Orlando, 87 KM

Vergnügungsparks Orlando

Wen man mit Kindern nach Orlando reist, kommt man um einen Besuch in einem der Vergnügungsparks fast nicht herum. Wir haben uns fürs Magic Kingdom entschieden.

Tickets: Disneyworld 1 Tag ab US$ 484; 2 Tage ab US$ 772 – Waterpark 1 Tag ab US$ 251

Übernachtung: Home2 Suites by Hilton Orlando/International Drive South – Preis US$ 635.80/ 3 Nächte – Frühstück inbegriffen – Parking gratis, mit Küche & Grill, Waschmöglichkeiten und Disney Shuttle

 

TAG 7

Orlando – Crystal River, 141 KM

Nachdem wir vor der Weiterreise noch unsere Kleider gewaschen haben, sind wir nach Crystal River gefahren, wo wir den Rest des Tages im Kings Bay Park verbracht haben.

Übernachtung: Hampton Inn Crystal River – Preis US$ 165.80/Nacht – Frühstück inbegriffen, Mikrowelle vorhanden – Parking gratis

TAG 8

Crystal River – Sarasota, 218 KM

Ein weiteres Highlight: Schwimmen mit Manatees – Tickets US$ 272 /4 Personen – Um 7.00 Uhr morgens mussten wir bereits im Büro von Riverventures sein, wo wir unsere Wetsuits bekamen. Im klaren aber etwas kalten Wasser konnten wir dann tatsächlich mit Manatees schwimmen.

Den Nachmittag haben wir am Turtle Beach in Sarasota verbracht.

Übernachtung: Hampton Inn Sarasota – I-75 – Preis US$ 151.01/Nacht – Frühstück inbegriffen – Parking gratis

TAG 9

Sarasota – Naples, 189 KM

Auf dem Weg nach Naples haben wir am Venice Beach südlich von Sarasota nach Haifischzähnen gesucht und auch ein paar gefunden. Fischernetze für die Suche kann man am kleinen Kiosk neben dem Parkplatz kaufen. Am späteren Nachmittag sind wir dann bis nach Naples gefahren, wo wir die nächsten 5 Nächte verbrachten.

Übernachtung: Hilton Naples – Parking gratis, Fahrräder & Strandstühle- & Tücher zum benützen – Preis US$ 1210/5 Nächte

 

TAGE 10 – 14

Strände Floridas & Everglades.

Die Everglades lassen sich auf unterschiedliche Art und Weise entdecken. Wir haben uns aus ökologischen Gründen für eine Kayak-Tour und gegen eine Airboat-Tour entschieden. Auch zu Fuss und mit dem Fahrrad lassen sich die Alligatoren und übrige Tierwelt bestens erkunden.

Die Strände an der Westküste Floridas sind wunderschön, aber leider nicht so Menschenleer wie wir uns das aus Australien oder der Südsee gewohnt sind. Den Ausflug an den Strand von Anna Maria Island haben wir abgebrochen. Obwohl wir früh morgens auf der Insel ankamen, waren bereits sämtliche Parkplätze voll und wir haben nach 45 Minuten Suche aufgegeben.

TAG 15 – 17

Naples – Miami Beach, 186 KM

Auf der Fahrt nach Miami haben wir nochmals in beiden Nationalparks der Everglades angehalten, damit die Kinder die Junior Ranger Auszeichnungen abholen konnten. Nachdem wir im Hotel eingecheckt hatten, haben wir unser Auto am Flughafen zurück gegeben. Für die Rückfahrt haben wir ein Uder-Taxi bestellt, dass uns für nur US$ 10 zurück zum Hotel brachte. Am zweiten Tag haben wir zuerst mit den öffentlichen Verkehrsmittel die Wynwood-Walls besucht und anschliessend am Strand gebadet. Der Strand von Miami ist zwar breiter als die meisten Strände der Westküste, ansonsten aber nicht halb so schön. Wer nicht sowieso in einem Hotel im Art-Deco District übernachtet, sollte dieses Quartier unbedingt besuchen.

Übernachtung: Winter Haven Autograph Collection Miami Beach – Preis US$ 650/2 Nächte inkl. Resortgebühr.

TAG 18

Rückflug nach Hause.

Mögliche Verlängerungen:

  • Key West – Aufgrund der langen Anfahrt (270 KM ab Miami Beach) haben wir diesmal darauf verzichtet.
  • Weiter entlang der Ostküste, Rückflug ab Tampa (oder Orlando)
  • Badeferien in Mexico oder auf den Bahamas

 

You Might Also Like...